Chefarzt Prof. Dr. med.
Volker Müller

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Mommsenstraße 24
90491 Nürnberg

Sekretariat und Anmeldung:

Marina Bittner und Margit Köpl

Tel. 0911 5699-405
Fax 0911 5699-401

allgemein.chirurgie@theresien-krankenhaus.de


Informationen zum Download

Die wichtigsten Informationen der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie finden Sie hier zum Download


Wir sind gerne für Sie da:

 

Notfallambulanz
(rund um die Uhr):

Telefon 0911 5699-4190

 



Station C2 Privatstation

Schwesternzimmer:
Tel. 0911 5699 4150

Arztzimmer:
Tel. 0911 5699 418


Station C3
Schwesternzimmer:
Tel. 0911 5699 4140

Arztzimmer:
Tel. 0911 5699 319


Station C 4
Schwesternzimmer:
Tel. 0911 5699 4160

Arztzimmer:
Tel. 0911 5699 457


Intensivstation
Zentrale Überwachung
Tel. 0911 5699 3220

Arztzimmer
Tel. 0911 5699 323


 

  
  

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie


Aktuelles:

Das Team der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie bietet jeweils am Dienstag von 9 Uhr bis 11 Uhr eine spezielle Sprechstunde für Patienten mit chronischen Wunden an. Diese findet in den Räumen der chirurgischen Ambulanz statt.

Termine vereinbaren Sie bitte unter der Telefonnummer
0911 5699-405 (auch für elektive Patienten).

Mehr Informationen zum Wundmanagement finden Sie hier


Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

herzlich willkommen auf der Internetseite der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie des St. Theresien-Krankenhauses Nürnberg.

Unser Team steht Ihnen jederzeit kompetent, zuverlässig und mit hoher Professionalität zur Verfügung, um Sie bestens zu behandeln. 

Unser Anliegen ist es, eine auf Sie persönlich ausgerichtete, optimale medizinische Versorgung anzubieten. Wir nehmen uns für Sie Zeit, alle Ihre Fragen zu einer bevorstehenden Behandlung in unserer Klinik zu beantworten. Auch nach Ihrer Entlassung sind wir für Sie da, wenn Sie medizinische Unterstützung benötigen.

Wir bieten Ihnen ein breites Behandlungsspektrum an, das wir auch übergreifend mit unseren hausinternen Fachabteilungen und natürlich auch mit Ihrem niedergelassenen Facharzt/Hausarzt abstimmen werden.

Wir möchten, dass Sie sich bei uns wohlfühlen und legen großen Wert darauf, alle Patienten mit menschlicher Zuwendung und Anteilnahme bestens zu versorgen.

Unser Behandlungsspektrum umfasst u.a. folgende Bereiche:

Oberer Gastrointestinaltrakt:
Speiseröhre, Magen, Zwölffingerdarm und Dünndarm

Leber, Gallenblase und Gallenwege:
Entfernung von Leberabschnitten, der rechten oder linken Leberhälfte, Gallenblasen/ Gallenwegsentfernung

Unterer Gastrointestinaltrakt:
Dickdarm, Enddarm, Proktologie

Chirurgie der Bauchwandbrüche:
Leistenbrüche, Nabelbrüche, Narbenbrüche

Endokrine Chirurgie/Chirurgie der Schilddrüse:
gut- und bösartigen Schilddrüsenerkrankungen mit Neuromonitoring

Minimal invasive Chirurgie:
Gallenblase, Leisten-/Nabelhernie, Dickdarm/Dünndarm

Krampfaderchirurgie

Behandlung von chronischen Problemwunden

Notfallambulanz (24 Stunden)

Interdisziplinäre Tumorkonferenz

Alle bauchchirurgischer Notfalleingriffe werden rund um die Uhr durchgeführt. Die Notaufnahme steht Ihnen 24 Stunden zur Verfügung.

Wir bieten Ihnen eine moderne, innovative und leitliniengerechte Medizin an. Unsere Eingriffe werden von einem langjährig erfahrenen Facharztteam von Chirurginnen und Chirurgen ausgeführt.

Speziell bieten wir die operative Entfernung von Lebermetastasen und Lebertumoren an. Hierfür setzen wir das moderne Hybridverfahren (Wasserstrahldissektor) ein, das dem Patienten einen maximal schonenden Eingriff bietet, von dem er sich rasch erholen kann.
Teilentfernungen der Leber können auch mit Hilfe von minimal-invasiven chirurgischen Techniken durchgeführt werden.

Zwischen allen Abteilungen unserer Klinik besteht eine enge kollegiale Zusammenarbeit mit Spezialisten folgender medizinischer Fachrichtungen: Innere Medizin, Anästhesie, Unfallchirurgie und Orthopädie, Radiologie, Nuklearmedizin und Strahlentherapie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Urologie, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, plastische Chirurgie und Neurochirurgie.

Als Lehrkrankenhaus der Friedrich-Alexander Universität Erlangen/Nürnberg stehen unseren Patienten auch die umfangreichen Möglichkeiten der universitären Medizin offen.

Unser Team vom Sozialdienst steht Ihnen zur Verfügung, wenn sie für die Zeit nach der Entlassung eine häusliche Hilfe benötigen oder eine Rehabilitationsmaßnahme geplant ist.